Schöne Farbverläufe mit Gelly Roll-Gelstiften zaubern

Liebe Tangler,

vor kurzem hatte ich euch ja die tollen Goodies vorgestellt, die meine Tante mir aus den USA mitgebacht hat. Darunter befand sich auch ein Kasten mit 64 Gelly Roll-Stiften. Diese Gelschreiber sind einfach nur genial und man bekommt sie auch in Deutschland immer häufiger (ich habe sie z.B. schon ein eifachen Schriebwarenläden entdeckt). Man kann damit nicht nur schreiben und tangeln, sondern auch wunderschöne Farbverläufe aufs Papier zaubern, die sich auch für Zentangle sehr gut eignen.

Ich möchte euch heute einmal vorstellen, wie das geht. Hier seht ihr eine Kachel, die ich bei meinem letzten Fortgeschrittenenkurs gemacht habe. (Das Thema war Muster kombinieren.)

 weiss

Sie gefällt mir zwar eigentlich ganz gut, aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass in der Mitte etwas fehlt. Nach langem Überlegen wurde mir klar, was hier helfen könnte, nämlich Farbe. Zwar finde ich kaum jemals eine farbige Zentangle-Kachel, die mir gefällt, aber irgendwie musste es diesmal sein. Und wie ihr seht hat es sich auch absolut gelohnt:

bunt

Wow, oder??

Wie geht das jetzt also mit den Farbverläufen?

Man nehme zuerst mal einen Gelly Roll Stift. Wichtig ist, zu beachten, dass sich nur die Moonlight (da ist ein kleiner Mond drauf), Metallic und Stardust (beide sind Glitzer-Stifte) wirklich gut vermalen lassen.

Des Weiteren brauch ihr einen Pinsel und Wasser oder einen Wasserstift. Ich verwende den Pentel Aquash – ein super tolles Werkzeug: Ihr habt euer Wasser gleich hinten im Reservoir. Einfach ein bisschen Druck geben, schon wird die Pinselspitze nass. Mit viel Druck könnt ihr am Ende den Pinsel reinigen.

Pentel Aquash

Nun sucht ihr euch eine Fläche aus, die ihr füllen wollt und setzt in eine Ecke davon ein wenig Farbe mit dem Gelly Roll Stift.

gelly1

Wichtig ist, dass ihr jetzt zügig arbeitet, bevor die Tinte trocken wird. Nehmt euren angefeuchteten Pinsel zur Hand und wischt einfach vorsichtig von der Stelle weg, die ihr eingefärbt habt. Ihr werdet sehen, wie schön die Farbe verläuft. Jetzt könnt ihr bis zum anderen Ende der Fläche malen oder zwei Farben in einander verlaufen lassen (s.u.).

gelly2 gelly3

Wenn ihr am anderen Ende der Fläche eine zweite Farbe ansetzt (möglichst eine ähnliche, sonst wird der Verlauf nicht so schön), dann könnt ihr mit dem Pinsel wunderbar eine Farbe in die andere übergehen lassen. Wichtig ist nur, dass ihr genügen Weiß zwischen den Farben lasst, bevor ihr sie mit dem Pinsel vermalt.

gelly4 gelly5

Bevor ihr die zweite Farbe verwischt, kann es nötig sein, den Pinsel an einem Stück Papier abzustreifen, damit ihr die erste Farbe nicht sofort in die zweite wischt.

gelly6

Probiert es am Besten erst einmal auf einem Stück Schmierpapier aus. Ihr werdet sehen, dass man damit sehr leicht sehr tolle Sachen machen kann!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 

4 thoughts on “Schöne Farbverläufe mit Gelly Roll-Gelstiften zaubern

  1. Denise

    This is VERY pretty. I do a little tangling and got a small assortment of the Moonlight pens for Christmas, so I’ll be giving this a try! Thanks for sharing the process and idea.

    • gizmalley

      Glad I could help! :-)

  2. Kimberly Sikorski

    WOW ! Thank you soooooo much for sharing that information. I never knew moonlight and metallic stardust gelly pens were water soluble. Great technique and BEAUTIFUL artwork. Kim Sikorski strawbrryfld@yahoo.com

    • TangleGermany

      I’m so glad you liked it! I originally found the info on the Sakura Youtube Channel. They have some great tutorials! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>