Paradox und seine Varitationen – Ein kleiner Workshop

Liebe Tanglerinnen und Tangler,

es ist soweit! Heute erscheint endlich meine Zeitschrift “Zeichenglück“! Ich kann es kaum glauben!
Cover_Zentangle2_Anya_LothropDas Heft ist eine Sammlung mit 50 tollen Zentangle-Mustern. Ihr findet unter anderem spannende Tangles von Rick und Maria (den Erfindern von Zentangle), von mehreren deutschsprachigen TanglerInnen (auch mein Mann hat zwei neue Tangles beigesteuert!) und 19 meiner eigenen und bisher größtenteils unveröffentlichten Muster. Und das beste daran: Die meisten Muster haben nur einen Stern – sind also spielend leicht nachzuzeichnen! Also, auf zum Zeitungskiosk!! ;-)

 

Um das ganze noch spannender zu machen, zeige ich für zwei Zentangle-Muster eine paar tolle Varianten. Eins davon, nämlich Paradox, wollen wir heute mal noch genauer unter die Lupe nehmen. Also, schaufel dir eine halbe Stunde frei, schnapp dir deine Stifte und ein paar Blatt gutes Papier und los geht’s!

Paradox Workshop

Für alle, die Paradox noch nicht kennen, hier noch einmal die Schritte, wie ich sie euch auch im Heft noch einmal zeige:

Zentangle Muster Paradox

Das verrückte an Paradox: Obwohl wir nur gerade Linien verwenden, entsteht am Ende eine deutliche Kurve. Das ist wirklich paradox! Aber gerade aus diesen Kurven können wir die tollsten Sachen machen. Also los geht’s!

Wir wollen also heute mal ein wenig mit Pardox herumspielen. Da fällt mir als erstes der Abstand zwischen den einzelnen Linien ein. Was passiert, wenn die einzelnen Segmente schmaler oder breiter gezeichnet werden? Zum Beispiel so:

Paradox Abstand

Aufgabge 1

Zeichne zwei Paradox Quadrate. In einem liegen die einzelen Linien dicht bei einander, im anderen weiter auseinander. Welche Version gefällt dir besser?

 

Als nächstes versuchen wir es mal mit unterschiedlichen Formen. Wie sieht Paradox eigentlich in einem Dreieck aus? Wie geht das überhaupt?

Eigentlich ist es ganz einfach: Fange dein paradoxes Dreieck genauso an wie das Quadrat:

Paradox Dreieck

Natürlich sind auch Formen mit noch mehr Ecken möglich. Wie wäre es zum Beispiel hiermit?

Paradox Sechseck

Aufgabe 2

Zeichne Paradox in verschiedene Ausgangsformen hinein. Was gefällt dir am besten? Wie funktioniert Paradox mit 16 Ecken? Gefällt es dir noch?

 

Übrigens: Paradox ist auch im Kreis möglich!! Wie das geht, zeige ich euch im Heft!

 

Du kannst Paradox grundsätzlich links- oder rechtsläufig zeichnen, je nachdem, auf welcher Seite du die neuen Linien jeweils beginnst. Um die Laufrichtung zu ändern, beginne die Linien einfach auf der anderen Seite und drehe die Kachel nach jedem Strich in die andere Richtung. (Aber trotzdem immer von breit zu schmal zeichnen!)

Das sieht dann in etwa so aus:

Paradox Dreieck Laufrichtung

Aufgabe 3

Zeichne jeweils ein links- und ein rechtsdrehendes paradoxes Dreieck.

 

Jetzt wird es richtig spannend. Wenn ihr zwei Dreiecke mit Paradox nebeneinander zeichnet, wird aus dem einen Wirbel etwas völlig neues. Und je nachdem, wie ihr die Laufrichtungen der beiden Dreiecke kombiniert, entsteht etwas ganz anderes!

Aufgabe 4

Zeichne Paradoxe nach folgendem Schema:

ParadoxKombi2

Zeichne immer in Pfeilrichtung von breit zur Spitze.

 

Die fertigen Zeichnungen findest du übrigens wieder im Heft!

 

Bist du bereit für noch mehr paradoxe Zaubertricks? Wie wäre es denn mit diesem Faden als Ausgangsform:

Paradox Stern

Aufgabe 5

Zeichne Paradoxe in die Dreiecke der obigen Vorlage. Wie viele verschiedene Laufrichtungskombinationen findest du? Wie gefallen dir die Sterne, die dadurch entstehen?

 

Als Ansporn hier ein paar mögliche Varianten. Kannst du erkennen, wo die einzelnen Dreiecke sind und wie die Laufrichtung jeweils ist?

 

 Paradox Stern 4

Das ganze lässt sich natürlich noch beliebig erweitern. Was könnt ihr mit Paradox noch zaubern? Probiert es aus! Ich würde mich sehr freuen, einige eurer Werke zu sehen! Schickt sie mir einfach an info(at)zentangle.de.

Und jetzt wünsche ich euch noch viel Spaß beim Tangeln!

:-)

 

14 thoughts on “Paradox und seine Varitationen – Ein kleiner Workshop

  1. Ulrike

    Liebe Anya,
    ich hab es schon :). Heute Morgen um 7.00 Uhr habe ich mir Dein neues Heft im Zeitschriften Laden am Frankfurter Hauptbahnhof gekauft.
    Es ist wieder toll geworden. Deine neuen Muster sind sehr schön, ich hoffe, ich komme am Wochenende zum ausprobieren.
    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem Heft.
    Liebe grüsse
    Ulrike

    • gizmalley

      Super, Ulrike! Schick mal ein paar Ergebnisse! Ich bin so gespannt, was ihr alle mit meinen Mustern macht!! :-D

  2. Oh wie toll – ich freue mich!! Gerne würde ich das Heft auch schon in meinen Händen halten. Das Tochterkind fährt auch über den Frankfurter Hbf.. ich werde sie mal fragen, ob sie es mir mitbringt. Ansonsten muss ich wohl morgen selber mal gucken, wo ich es her bekomme… Oder gleich noch? Mal sehen. :) Ich freue mich drauf!

    Viele liebe Grüße zu Dir von Kerstin

  3. Tina

    Ein toller Workshop und die Ergebnisse sind wirklich beeindruckend. Ich musste es gleich ausprobieren.
    Möchte mir auch unbedingt noch dein Heft besorgen. Hoffe, ich finde es bei uns irgendwo.

    • gizmalley

      Hallo Tina,
      bin gespannt auf deine Ergebnisse! :-)

  4. Jakki Garlans

    Anya, thank you for this excellent Paradox tutorial!
    Also, after a laborious time with Google Translate, I was able to down load your newest magazine. It is really, really good! Unfortunately I can’t read German, but the patterns you drew are excellent. I have managed to buy and download your other magazine which was also very good, but it is clearly obvious you are growing as a Zentangle artist! Your students are lucky both to have you as a teacher and to be able to buy such high quality magazines! Well done, congratulations:)
    Jakki CZT16

    • gizmalley

      Wow, Jakki, that is one heck of a compliment! I’m blushing!! Thank you so much! And I’m glad you told me about the e-version – I didn’t even know about that one!!!

  5. Eva Stehling

    Hallo Anya, herzlichen Dank für das neue Zentangle Heft. Ich habe gleich auch den Paradox Workshop mitgemacht, weil ich dieses Muster liebe. Schöne Ideen und inspirierend! LG Eva

    • gizmalley

      Freut mich, Eva! :-)

  6. Hallo Anya,
    habe mir Band 2 vom Verlag schicken lassen, es ist heute angekommen. Einfach Klasse, so viele neue Muster!!! Was mir besonders gefällt sind die Beschreibungen der einzelnen Zeichenschritte, ebenso die Anleitungen zu den Renaissance-Kacheln.
    Ich hoffe Du hast noch Ideen für Band 3.

    Liebe Grüße Inge

    • gizmalley

      Hi Inge,
      klar hab ich die! Bin auch schon fast fertig. ;-)
      Schön, dass es dir gefällt!
      Grüße
      Anya

  7. Superschön gemacht und hilfreich! Woher nimmst du nur die Zeit für all deine Projekte!? Bin beeindruckt! Danke für den schönen Blogbeitrag!

  8. Gisa Majert

    Besorge mir morgen das neueste Heft und bin gespannt auf den Inhalt.
    Viele Grüße aus Ostfriesland. Gisi

    • TangleGermany

      Gibt es das denn noch als Heft? Du kannst es inzwischen als Buch bekommen. Zum Beispiel hier. Viel Spaß dabei! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>