Über mich

Mein Name ist Anya Lothrop. Ich bin in den USA geboren, aber in Deutschland aufgewachsen. Seit meiner Kindheit bin ich künstlerisch und kreativ tätig. Der Tag kann gar nicht lang genug sein, um alles unterzubringen, was ich gerne tun würde: malen, zeichnen, nähen, quilten, stricken, häkeln, schreiben, und eben auch tangeln!

Ich habe ursprünglich Ethnologie studiert und reise für mein Leben gerne in fremde Länder. Vor allem hat es mir Afrika angetan, wo ich auch schon einige Zeit gelebt habe. Dort habe ich als Englischlehrerin gearbeitet und unterrichte auch in Deutschland seit über 10 Jahren Deutsch, English und zeitweise auch Swahili.

Anfang 2013 bin ich auf der Suche nach neuen Quiltmustern im Internet über Zentangle gestolpert und war sofort „hooked“, wie man in Amerika sagt: Wie ein Fisch am Haken, der einfach nicht mehr davon weg kommt! Schon lange habe ich eine Möglichkeit gesucht, Kunst in meinen Berufsalltag zu integrieren. Daher lag es nahe, das was ich gut kann (unterrichten) mit dem, was ich liebe (künstlerisches Schaffen) zu verbinden. Und so habe ich mich im Oktober 2013 – pünktlich zum wunderschönen Indian Summer – auf den Weg nach Providence, Rhode Island gemacht, um meine Lizenz als Zentangle Lehrerin (CZT) zu bekommen.

Rick und Maria, die Erfinder von Zentangle haben mir Ihr Wissen über diese wunderbare Kunstform übertragen und ich möchte es gerne an Euch weitergeben. Eine aufregende neue Reise hat begonnen und ich freue mich, wenn Ihr ein Teil davon seid!

 

Anmerkung zum „Du“

Mir ist bewusst, dass der eine oder die andere LeserIn etwas befremdet auf die Du-Form reagieren wird. Allerdings habe ich zwei gute Gründe, hier alle mit Du anzusprechen. Erstens bin ich zur Hälfte Amerikanerin und in den USA gibt es kein Sie und kein Du. Alle Menschen werden gleich angesprochen und man fühlt sich gleich verbundener. Das bringt mich auch gleich zum zweiten Grund: Zentangle ist eine sehr persönliche, meditative Erfahrung, die auch unter den Kursteilnehmern Nähe schafft. Daher würde ein Sie hier stören.

Ich heiße Dich daher herzlich willkommen in unserer großen Zentangle-Familie!

 

P.S.: Falls dich interessiert, was ich sonst noch so mache, schau dich doch mal auf meiner anderen Webseite um.